Der Saeco Milchaufschäumer Milk Twister CA6502/61 im Vergleich

Saeco-Milchschäumer
Saeco Milchschäumer
unverbindliche Preisempfehlung: 84,99 €
49,01 €*
Versandkosten 0,00 €

aktualisiert: 21.08.2017
Sehr Gut Saeco Milchschäumer Test (12.3.15)

Vorteile
  • einfachste Bedienung
  • hervorragende Milchschaum-Qualität
  • leicht zu reinigen
  • schnelle Arbeitsweise
Nachteile
  • geringe Füllmenge
  • Markierung auf der Gefäß-Innenseite schwer abzulesen
  • nur teilweise spülmaschinenfest

Ausstattung

Der Saeco Milk Twister trägt seine Ähnlichkeit zum Senseo Milk Twister nicht nur im Namen. Auch aufgrund des nahezu identischen Designs könnte man die beiden Milchaufschäumer für eineiige Zwillinge halten. Ein Plagiat? Wer kupfert hier von wem ab? Die Erklärung lautet: Der Hersteller Philips zeigt sich für beide Milchaufschäumer verantwortlich. Ursprünglich war die Firma Saeco ein eigenständiger Hersteller aus Italien. Im Jahr 2009 wurde das Unternehmen vom niederländischen Philips-Konzern aufgekauft. Seitdem produziert Saeco zwar unter eigenem Namen, aber unter fremder Federführung. Vor diesem Hintergrund sind die beiden Geräte nur schwer vergleichbar, da viele Komponenten baugleich sind. Hier liegen die Unterschiede im Detail. Und im Preis: Der Senseo Milk Twister ist deutlich günstiger. Auch der Saeco Milk Twister überzeugt durch tadellose Verarbeitung und macht einen hochwertigen Eindruck. Der Gerätesockel ist hier aus gebürstetem Aluminium gefertigt und steht in reizvollem Kontrast zum schwarzen Hochglanzfinish des Milchbehälters. Ein einzelner Bedienknopf ist auf der Vorderseite unter dem Saeco-Logo angebracht.

Leistungsmerkmale und Funktion

Der Saeco Milk Twister arbeitet mit Induktionstechnik. Aufgrund der fehlenden mechanischen Teile des Antriebs ist das Gerät im Betrieb angenehm leise und vibrationsfrei. Die kabellose Verbindung zum Gerätesockel ermöglicht eine freie Beweglichkeit um 360 °. Das nicht unbeträchtliche Eigengewicht des Saeco Milk Twister sorgt für einen stabilen Stand und angenehme Handhabung. Die Halterung für den Quirl-Aufsatz ist am transparenten Kunststoffdeckel angebracht. Auf der Innenseite des beschichteten Milchgefäßes ist eine Markierung für die Maximal-Füllmenge vorhanden. Mit 120 ml Kapazität gehört der Saeco Milk Twister nicht zu den größten Geräten seiner Klasse. Die Menge an produziertem Milchschaum reicht für zwei normalgroße Tassen Cappuccino oder einen Latte Macchiato. Wie sein "Senseo-Bruder" besitzt der Saeco Milk Twister zwei Betriebs-Programme: Warmer Milchschaum und kalter Milchschaum. Mit einer Arbeitszeit von ca. zwei Minuten bei maximaler Füllung ist der Saeco Milk Twister erfreulich schnell.

Bedienung

Die Ein-Knopf-Bedienung des Saeco Milk Twisters ist selbsterklärend. Ein kurzer Knopfdruck startet das (durch rotes Leuchten des Knopfes angezeigte) Programm für warmen Milchschaum. Längeres Drücken des Knopfes ruft das Programm für kalten Milchschaum auf. Dieser Modus wird durch blaues Leuchten des Knopfes signalisiert. Nach Beendigung des gewählten Programmes schaltet sich der Saeco Milk Twister automatisch ab. Dank des umlaufenden Ausgieß-Randes kann der Milchschaum ohne Kleckern und Nachtropfen direkt in die Tasse geschüttet werden.

Anwendungsbereiche

Die relativ kleine Füllmenge von 120 ml prädestiniert den Saeco Milk Twister für den schnellen Gebrauch zwischendurch. Allein oder zu zweit können Sie im Handumdrehen zwei leckere Tassen Cappuccino genießen. Für eine größere Kaffee-Runde ist der Saeco Milk Twister nur bedingt geeignet.

Reinigung

Aufgrund der Antihaft-Beschichtung und der vollkommen glatten Gefäß-Innenseite ist die Reinigung des Saeco Milk Twisters unproblematisch. Einfaches Ausspülen und eventuell mit einem Küchentuch nachwischen reicht aus. Allerdings darf das Milchgefäß nicht in die Spülmaschine gegeben werden. Der Deckel ist hingegen spülmaschinenfest.

Saeco Milchschäumer Details: Milk Twister CA6502/61Eigenschaften: Hersteller: Saeco (Philips)Fassungsvermögen in Liter: Überhitzungsschutz / Trockengehschutz: neinMaterial: Kunststoff, anti- haftbeschichtetes MetallGewicht: ca. 1.000 g Inkl. VerpackungBetriebsart: Induktionmax. Füllmenge Aufschäumen: 120 mlmax. Füllmenge Erhitzen: Warm-/Kalt- Aufschäumen: jaAufwärm- Programm: neinAbschalt- Automatik: jaMilchgefäß spülmaschinenfest: neinLeistung: 420 – 500 Watt
gesehen ab: 49,01 €* Jetzt kaufen

Mein Fazit

Preis/Leistung
{{perc}}

Käufermeinungen
{{perc}}

Expertenmeinungen
{{perc}}

Mein Resümee
{{perc}}

Kurz gesagt: Der Saeco Milk Twister ist verlässlich gut. Das bezieht sich sowohl auf die tadellose Verarbeitung, als auch auf die sehr gute Qualität des Milchschaums. Natürlich stellt sich hier die Frage des im Vergleich zum fast identischen Senseo Milk Twisters höheren Preises. Davon abgesehen ist der Saeco Milk Twister aber uneingeschränkt empfehlenswert.

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen?

Der Saeco Milchaufschäumer Milk Twister CA6502/61 im Vergleich 5.00/5 (100.00%) 2 Stimme[n]

Jetzt bei Amazon.de kaufen

Die besten Angebote für Saeco Milchschäumer finden Sie hier

Kundenmeinungen

Schreiben Sie uns hier Ihre Erfahrungen zum Saeco Milchschäumer

Formular anzeigen

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Meinung

Ähnliche Artikel